Temperaturmessung

Seit einiger Zeit messe ich mit einer Profi -Anlage , der Wetterstation Vantage-Pro der Firma Davis alle moeglichen Dinge, die das Wetter betreffen….

Das Teil ist auf einem Grundstueck ca.300 km entfernt in Richtung Norden von Asuncion aufgestelltvantage-pro.jpg

Es handelt sich um ein hochprofesionelles Teil,welches Temperatur, Regen, Wind und auch Sonneneinstrahlug misst. Es ist von der Stromversorgung unabhaengig, weil mit Solarzellen die Akkus aufgeladen werden.

Die Anlage kommuniziert mit einer Basisstation, deren Akku auch mit Solarzellen aufgeladen wir. Alle 2Stunden werden Werte erfasst. Von dieser Anlage kann man dann per USB-Kabel sich die Daten auf den Computer laden.

Wichtig fuer mich war und ist, dass das ganze System von der Stromversorgung unabhaenig ist.

Problem ist der Regenmesser, wo ab und zu Voegel reinsch….en. Ich hab jetzt aber ein Netz eingebaut..ich hoffe es funktioniert.

Die Werte im einzelnen:

clipboard01.jpg

Die Durchschnittstemperatur ist der gemittelte Wert zwischen der Tageshoechst-und der Tagesniedrigsttemperatur.

Die Tiefstwerte wurden hauptsaechlich zwischen 6 und 8 Uhr frueh gemessen, eine Zeit, in der der mitteleuropaeische Normalbuerger schlaeft, fruehstueckt oder von der Disco heimkommt.

Der Paraguayer (auf dem Land)“nutzt“ diese „kuehle Zeit des Tages“ in vollen Zuegen und verlaesst oftmals schon um vier Uhr frueh das Bett.

Als Normal-Aufsteher kann man sich also sicher sein in den Monaten Dezember bis Februar immer auf 30 Grad C zu treffen …

3 Responses to “Temperaturmessung”

  1. Dirk F. sagt:

    <p>Und was sagt das Teil oder tut es gar nicht, weil es keinen strom da hat…?:-)</p>
    <p>Gruss aus Manila</p>

  2. admin sagt:

    Der Bericht wurde erweitert-hoffentlich zufriedenstellend!
    Gruss vom Vagabund No 1 aus Ciudad del este Schmugglerstadt No1

  3. prinzregent sagt:

    19 Tage mit mehr als 32 Grad . Au weia, das ist heiss ! Gruss Ralfidor

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.